PASSION 21 erzählt die vorhersehbare Geschichte rund um das Leiden und den Tod Jesu Christi in unvorhersehbarer Weise: mit überraschenden Perspektiven, packender Inszenierung und dem Einsatz raumübergreifender, audio-visueller Technik. Nur einer fehlt: Jesus Christus. ER ist nicht da und doch omnipräsent.

Das 75-minütige Bühnenspektakel ist erstmalig vom 7. bis 24. April 2022 im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen zu erleben. Weitere Städte, wie ein Gastspiel in Wetzlar, sind bereits in Planung.

Tickets sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich an ausgewählten Vorverkaufsstellen sowie unter www.passion-21.de.

Hier geht es zum Pressematerial…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.